Spendenbetrüger: Polizei warnt vor "falschen Maltesern"

OBERÖSTERREICH/LINZ - Falsche Spendensammler, die angeben für den "MALTESER Hospitaldienst Austria" zu sammeln, sind in Oberösterreich unterwegs. Weil ihnen die Spendensammler suspekt waren, riefen besorgte Menschen bei der Spendenorganisation und machten sie darauf aufmerksam, dass Personen in Malteser-Uniform um Geld bitten.

  

Der "Maltester Hospitaldienst Austria" weist darauf hin, dass keinesfalls Haustürsammlungen stattfinden und es sich dabei um Betrüger handeln müsse. Bislang gab es keine Anzeigen von Geschädigten bei der Polizei. "Wir warnen eindringlich vor diesen Betrügern und bitten um Hinweise, falls jemand von einem solchen Spendensammler kontaktiert wird", so die Polizei.

 

Spenden sammelnde MALTESER haben immer einen gültigen Dienstausweis und eine gültige Spendensammelerlaubnis dabei! Die Spendensammelerlaubins ist dabei von der lokalen Behörde für ein gewisses Gemeindegebiet oder ein klar definiertes Teil ausgestellt und nur für einen kurz begrenzten Zeitraum genehmigt. Wer Zweifel an der Redlichkeit von Sammlern hat, soll sich beide - Ausweis und Erlaubnis - zeigen lassen!

 

Wenn Sie spenden möchten dann bitte über das offizielle MALTESER Konto:

 

AT85 1920 0615 2372 3030

 

Ihre Spende ist absetzbar! Danke