08-11.12.2016: MALTESER Straßensammlung in Wien

© Glaser

 

WIEN - Von 08. bis 11. Dezember 2016 sammeln die MALTESER im Rahmen ihrer jährlichen Straßensammlung, um Projekte im sozialen Bereich verwirklichen zu können.

 

2016 StraSa Ruppre

© BMLFUW

 

Auch im heurigen Jahr sind die MALTESER auf Wiens Straßen unterwegs, um Geld für soziale Projekte zu sammeln. Die Einnahmen kommen zu 100 Prozent den Malteser Behindertenbetreuungsprojekten, und somit bedürftigen, behinderten Menschen, zugute.

 

2016 StraSa Kurz

© BMEIA /DraganTatic

 

Die Einnahmen aus der alljährlichen Straßensammlung werden dringend benötigt, um Aufgaben im Rahmen der Betreuung von kranken, behinderten und alten Menschen der Stadt Wien verwirklichen zu können. Aus diesem Anlass wurden die MALTESER in den vergangenen Tagen bereits von der hohen Politik empfangen. Bei dieser Gelegenheit haben Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Bundesminister Andrä Rupprechter, Bundesminister Sebastian Kurz und Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl die MALTESER empfangen und die damit finanzierten sozialen Projekte tatkräftig mit einer großzügigen Spende unter die Arme gegriffen.

 

2016 StraSa Häupl

© Christian Lendl