Nachrichten

Laternenfest im Valletta

20/11/2017 


Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…

Schon zu einer lieben Tradition geworden ist das jährliche Laternenfest der Wiener Malteser. Im Rahmen des wöchentlich stattfindenden „Vallettas“ wurden viele bunte Laternen gebastelt und mit Kreativität verziert und bemalt. Für viele junge Malteser, die gerade mit ihrer Ausbildung begonnen haben, war dies einer ihrer ersten Einsätze mit unseren Betreuten, bei dem sie sich voll Freude und Tatendrang eingebracht haben.

…dort oben leuchten die Sterne, dort unten leuchten wir.

Beim anschließenden Laternenumzug durch den Börsepark leuchteten uns im Nieselregen zwar eher die Straßenlaternen, als die Sterne. Die Begeisterung für das gemeinsame Singen und Spazieren war jedoch ungebremst. Als nach 12 Strophen des bekannten Martins-Liedes die Runde durch den Park noch nicht fertig war, konnte man von fern ein ein „Ave Ave Maria“ hören. Wir waren zwar nicht in Lourdes, aber Malteser, Kerzen und Prozessionen, das weckt schöne Erinnerungen an die gemiensamen Lourdes-Fahrten und lässt die Vorfreude steigen: denn in genau 6 Monaten werden wir in Lourdes gemeinsam singen und mit Kerzen durch den Heiligen Bezirk gehen.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 53 95 | E-Mail: zentrale@malteser.at

X