Nachrichten

Premiere für den „JTI Networking Circle“

27/10/2017 


Premiere für den „JTI Networking Circle“

Förderung und Best Practice von Nichtregierungsorganisationen

Im Rahmen des art.experience Festivals, das in drei Städten im Süden Wiens mit einem abwechslungsreichen und modernen Kulturprogramm aufwartet, lud JTI Austria zum ersten Networking Circle auf die Burg Perchtoldsdorf. Ziel der neuen Plattform ist es, den Austausch zwischen NGOs zu fördern und ihnen so ein professionelleres Auftreten zu ermöglichen.

„JTI steht als führendes österreichisches Tabakunternehmen im Rahmen seiner Corporate Social Responsibility Aktivitäten vielen Organisationen als Partner zur Verfügung. Mit der neuen Initiative wollen wir nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch unseren Partnern unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ eine Plattform zur Vernetzung bieten“, so Ralf-Wolfgang Lothert, Head of Corporate Affairs and Communication bei JTI Austria.

Seit 2007 gehört Austria Tabak zur Unternehmensgruppe JTI mit rund 27.000 Mitarbeitern in 120 Ländern.

Neben Lothert holte LEADERSNET.tv auch Manuel Weinberger, Malteser, Ayumi Kondo, Jappanual Filmfestival, Dominik Gschiegl, art.experience Festival, Daniela Unterholzner, Neunerhaus, und Otto Knapp, Volkshilfe Wien, vor die Kamera. (red)

© leadersnet.at / C. Mikes
© leadersnet.at / C. Mikes
© leadersnet.at / C. Mikes

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 53 95 | E-Mail: zentrale@malteser.at

X