Blumen- und Kranzspenden

In Situationen des Verlustes nahestehender Personen an Andere zu denken und zugunsten von Menschen in Not auf Blumen- und Kranzspenden zu verzichten, ist ein sehr großes Zeichen von Wertschätzung.

Möchten Sie im Sinn einer oder eines Verstorbenen bitten, im Rahmen der Beisetzung von Blumen und Kränzen abzusehen und den Betrag den MALTESERN zu spenden?

Führen Sie dazu im Partezettel oder der Todesanzeige bitte einen kurzen Satz an, z. B.:

 

  • Anstelle von Blumen- oder Kranzspenden bitte wir im Sinne der/des Verstorbenen um eine Spende zugunsten der MALTESER.
  • Im Sinne der/des Verstorbenen wird gebeten, von Blumen- und Kranzspenden abzusehen und stattdessen den vorgesehenen Betrag einem wohltätigen Zweck der MALTESER zuzuführen.

 

Am Ende des Partezettels oder der Todesanzeige geben Sie bitte noch unser Spendenkonto an.

Spendenkonto:

Erste Bank
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800
BIC: GIBAATWWXXX

 

Auf Wunsch senden wir Ihnen zusätzlich gerne Zahlscheine zu.

Wenn Sie uns mitteilen, unter welchem Stichwort die Spenden überwiesen werden, informieren wir Sie gern über die eingegangene Summe.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte gern jederzeit: zentrale@malteser.at

Danke, dass Sie in diesem schweren Augenblick daran denken, Menschen in Not oder mit geistiger und körperlicher Behinderung zu unterstützen!

Selbstverständlich bedanken wir uns bei allen Spendern, die eine Adresse anführen.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 53 95 | E-Mail: zentrale@malteser.at

X