Spiel und Spaß im Sinn der Inklusion

Unsere Jugendinitiativen sind aufwendige, erlebnispädagogisch orientierte Projekte, die sowohl den betreuten Kindern und Jugendlichen als auch den betreuenden MALTESERN die Möglichkeit geben, im Rahmen von mehrtägigen In- und Outdoor-Aktivitäten gemeinsam schöne Momente zu erleben und die Gemeinschaft zu stärken. Zu diesen Initiativen zählen schon seit Jahren das MALTESER Kinder- und Jugendcamp am Neusiedler See, das bewährte Inklusions-Reitcamp in St. Paul im Lavanttal oder, als sportlicher Höhepunkt, das MALTESER Wildwassercamp. Für junge Erwachsene gibt es zusätzlich das Internationale MALTESER Sommercamp.

Sehr beliebt sind auch Kooperationen mit anderen Veranstaltern, so etwa die Unterstützung des jährlich stattfindenden Loretto-Pfingstkongresses in Salzburg, an dem rund 7.000 junge Menschen aus 25 Ländern teilnehmen und bei dem die MALTESER neben einer Ambulanzstation ein eigenes Team für Menschen mit Behinderung stellen.

All diese Aktivitäten ermöglichen jungen Menschen mit schweren körperlichen und geistigen Behinderungen die Teilhabe an unvergesslichen Erlebnissen und vielfältigen Begegnungen. Diese außergewöhnlichen Aktivitäten helfen unseren Betreuten, ihre eigene Leistungsfähigkeit zu entdecken und in der Freude darüber eine Stärkung ihres Selbstvertrauens, ihrer Selbstachtung und ihrer Zuversicht zu erfahren.

Haben Sie Interesse oder kennen Sie junge Menschen mit Behinderung, die an derartigen Veranstaltungen teilnehmen möchten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage oder Nachricht per E-Mail.

Internationales Malteser Sommercamp

Eine Idee, die Gutes bewirkt

Das erste internationale MALTESER Sommercamp fand 1984 in Wien-Kalksburg statt. Es sollte rund 50 jungen Menschen mit Handicap die Möglichkeit bieten, Gleichaltrige zu treffen und eine unbeschwerte Ferienwoche zu verbringen. Damals wie heute stehen dieselben Ziele im Vordergrund: Gemeinschaft, kultureller Austausch und das Überwinden persönlicher Barrieren. Mittlerweile ist das Sommercamp mit seinen rund 500 TeilnehmerInnen zu einem aufmerksamkeitsstarken Event und jährlichen Fixpunkt für junge Menschen mit Behinderung und MALTESER aus aller Welt geworden.

Wildwassercamp

jugendcamps

Wie ein Fisch im Wasser

Seit über fünfzehn Jahren findet das MALTESER Wildwassercamp in der steirischen Gemeinde Wildalpen statt. Die Idee hinter dem Projekt: Menschen mit Behinderung soll das Element Wasser nähergebracht und damit die Möglichkeit gegeben werden, eine spannende und aufregende Sportart in nahezu unberührter Natur zu erleben. Das Glück, die Freude und vor allem das Selbstbewusstsein, die sie dadurch erfahren, sind unbezahlbar.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 53 95 | E-Mail: zentrale@malteser.at

X