Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: http://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close

Nachrichten

17. November – 3. Welttag der Armen


Aktivitäten des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens und seiner Hilfswerke zum Welttag der Armen

Welttag der Armen – Salzburg

Krankheit geht oft Hand in Hand mit Verlassenheit und Gleichgültigkeit der Mitmenschen, oft sogar der eigenen Familie. So …

Welttag der Armen – Wien/Niederösterreich

Die MALTESER Wien/Niederösterreich haben am Praterstern, sowie am Schwedenplatz Kekse und Tee ausgegeben um den Menschen, …

Welttag der Armen – Tirol/Vorarlberg

Die MALTESER Tirol/Vorarlberg haben zu einem Kinonachmittag in die Bereichszentrale eingeladen. Passend zum Thema ging es …

Welttag der Armen – Burgenland/Haus Malta

Am Tag der Armen wollten wir Bewohnern des Haus Malta eine kulturelle Freude bereiten: sieben Bewohner und ihre Animateurin Frau …

MALTESERORDEN FÖRDERT INITIATIVEN ZUR SENSIBILISIERUNG FÜR DIE ARMUT IN DER WELT

WELTTTAG DER ARMEN am 17. November 2019

„Der Elenden Hoffung ist nicht für immer verloren!“

Der Malteserorden folgt der Einladung von Papst Franziskus, sich aktiv an diesem dritten Welttag der Armen zu beteiligen. „Der Elenden Hoffnung ist nicht für immer verloren“ – diese Psalmworte sind unglaublich aktuell. Sie drücken eine tiefe Wahrheit aus, die der Glaube vor allem den Herzen der Ärmsten einzuprägen vermag, weil sie die Hoffnung wieder zurückgibt, die angesichts von Ungerechtigkeit, Leid und der Unsicherheit des Lebens verloren ging. Er motiviert die Tausende Mitglieder und Freiwillige des Ordens.

Auf der ganzen Welt betreibt der Malteserorden Suppenküchen für Obdachlose – 2018 wurden 5.500.000 Mahlzeiten verteilt – der Orden bietet soziale und medizinische Hilfe für Benachteiligte und Verzweifelte auf allen sechs Kontinenten, unterstützt Opfer von Naturkatastrophen, gibt Trost für Menschen, die ‚arm im Geist‘ sind. In den 120 Ländern, in denen der Orden tätig ist, setzt er seine Bemühungen zur Unterstützung der Bedürftigen fort.

Dieser Tag unterscheidet sich nicht von irgendeinem anderen Tag – außer dass sich die Assoziationen des Ordens auf der ganzen Welt mit Seiner Heiligkeit selbst im Gebet und Handeln vereinen, um die Notwendigkeit gemeinsamer Anstrengungen zur Armutsbekämpfung zu unterstreichen.

Der Malteserorden wird eine internationale Kommunikationskampagne starten, um das Bewusstsein für den schockierenden Prozentsatz der Weltbevölkerung zu schärfen, der unterhalb der Armutsgrenze lebt, in der Hoffnung, dass wir gemeinsam – und das müssen wir – etwas bewirken werden.

Den ganzen Text der „Botschaft des Papstes Franziskus“ können Sie hier lesen!

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 53 95 | E: zentrale@malteser.at

X