Testamentspende

Helfen über den Tod hinaus

Sie haben schon einmal darüber nachgedacht, einen Teil Ihres Vermögens einzusetzen, um auch über den Tod hinaus helfen zu können? Es ist Ihnen wichtig, dass Ihre Anliegen auch dann berücksichtigt und fortgeführt werden, wenn Sie selbst nicht mehr aktiv eingreifen können?

Der Vorteil einer Berücksichtigung der MALTESER in Ihrem Testament ist klar: Sie können schon zu Lebzeiten bestimmen, dass und wie Ihr Wille auch nach dem Tod respektiert werden soll. Damit sorgen Sie schon zu Lebzeiten für Gewissheit für sich und Ihre Erben.  Mit einer Testamentspende helfen Sie auch nach ihrem Ableben Menschen, die wirklich Hilfe benötigen.

Sie können jederzeit ein Testament errichten und auch jederzeit ändern und somit klar bestimmen, wofür Ihre Hinterlassenschaft einmal verwendet werden soll.

Wenn Sie Fragen haben oder sich informieren wollen, wie Sie Ihr Testament am besten aufsetzen, können wir Sie gern mit einem Notar oder spezialisierten Anwalt in Verbindung bringen. Die für die MALTESER tätigen Rechtsanwälte führen zu diesem Thema auch gerne kostenlose Erstberatungen durch.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung!

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Mag. Manuel Weinberger

Johannesgasse 2/2/20
1010 Wien
E-Mail: manuel.weinberger@malteser.at
Telefon: +43 1 512 53 95

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 53 95 | E-Mail: zentrale@malteser.at

X