Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: http://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close

Datenschutzerklärung von Malteser Hospitaldienst Austria

1. Verantwortlicher

Malteser Hospitaldienst Austria („MHDA“ oder „Malteser“), Johannesgasse 2, 1010 Wien; vertreten durch den Kommandanten Mag. Richard Wittek-Saltzberg. Der Malteser Hospitaldienst ist als vereinsähnlich organisiert. Gemäß Artikel 3 Abs 1 sind die Malteser eine juristische Person nach melitensischem Recht gemäß Artikel 239 des geltenden Codex des Souveränen Malteser Ritterorden und nach österreichischem Recht als kirchliches Werk gemäß dem Schreiben des BM für Unterricht und Kunst vom 12.10.1984, GZ 13.832/4-9a/84, anerkannt und üben ihre Tätigkeit im Einklang mit den verfassungsmäßigen Zielen des Souveränen Malteser Ritterorden aus.

2. Verarbeitungstätigkeit

Der MHDA ist ein Hilfswerk des Souveränen Malteser Ritterordens. Die Organisation des MHDA wird durch die Statuten und das Reglement geregelt. Der Ordensauftrag der MALTESER lautet „Tuitio Fidei et Obsequium Pauperum“. Er bedeutet, den Glauben zu leben, zu verteidigen, zu bezeugen und den Armen und Kranken zu dienen.

Der MHDA führt folgende Tätigkeiten zur Erfüllung des Ordensauftrags aus:
– Sanitätsdienste (Ambulanzdienst, Krankentransport, Rettungsdienst, Ärztefunkdienst)
– Wallfahren & Reisen, Sozialdienste (z.B. Betreuungsdienste, Besuchsdienste)
– Erste Hilfe Kurse
– Verkehrscoaching
– Katastrophenhilfe
– Flüchtlingshilfe samt Netzwerkarbeit innerhalb des MALTESER Jobnetzwerkes für Flüchtlinge

Im Rahmen dieser Tätigkeiten werden personenbezogene Daten verarbeitet.
Der MHDA verarbeitet dabei auch besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art 9 DSGVO (siehe dazu Näheres in dieser Datenschutzerklärung). Der MHDA beruft sich hinsichtlich der Zulässigkeit dieser Verarbeitung auf
– Art. 9 Abs 2 lit a DSGVO (Einwilligung der Betroffenen): Mitglieder, Kunden, Spender, Betreute Personen
– Art. 9 Abs 2 lit c DSGVO (lebenswichtige Interessen der Betroffenen): Sanitätsdienste und Katastrophenhilfe
– Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung der Betroffenen): Jobnetzwerk-Teilnehmer (Flüchtlinge)

Die Mitlieder des MHDA sin rein ehrenamtlich tätig. Die Finanzierung des MHDA erfolgt über die Entgelte von Diensten, Zuwendungen des Malteserordens sowie über Spenden und Sponsoren.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter der folgenden E-Mail-Adresse zur Verfügung:  datenschutz@malteser.at

4. Zwecke der Datenverarbeitung

4.1 Auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung

– Spenden, die Personen im Zuge von Online Spenden (www.malteser.at), im Rahmen von Telefonauskünften, schriftlich oder per Überweisung angeben.

– Sanitäterausbildung

– Netzwerkarbeit zur Unterstützung von Flüchtlingen innerhalb des MALTESER Jobnetzwerkes

4.2 Auf der Rechtsgrundlage eines Vertrages oder einer vorvertraglichen Maßnahme

Mitgliederverwaltung
– Betreuten, Patientenverwaltung
– Abrechnung mit Patienten oder Krankenkassen
– Erste Hilfe Kurse
– Verkehrscoaching
– sonstige entgeltliche Leistungen
– Sponsoren
– Wallfahrten & Reisen

4.3 Auf der Rechtsgrundlage einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen

gesetzlich vorgeschriebenen Dokumentationen von Sanitäts-, und Pflegeeinsätzen

4.4 Von lebenswichtigen Interessen – Sanitätsdienst

– Katastrophenhilfe
– Flüchtlingshilfe

4.5 Von berechtigtem Interesse des Verantwortlichen MHDA

Spendenverwaltung: Der MHDA spricht Personen, die Spenden leisten alljährlich mit der Bitte um neue Spenden an.
Fotos: Fotos von Mitgliedern und Betreuten werden verarbeitet, um in den Personenkarteien einen Wiedererkennung sicherzustellen

5. Widerspruch geben die Verarbeitung von Personen, die spenden und danach jährlich wegen weiterer Spenden angeschrieben werden.

– Ein Spender kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der jährlichen Wiederanschrift jederzeit und ohne Angaben von Gründen Widerspruch erheben.
– Mitglieder und Betreute können gegen die Verarbeitung von Fotos in der Mitgliederkartei bzw. in der Betreutenkartei jederzeit ohne Angaben von Gründen widersprechen.

Ein Widerspruch bewirkt, dass der MHDA die personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeitet.

6. Verarbeitete Daten

  1. Mitgliederverwaltung:
    1. Stammdaten (insbesondere Kontaktdaten), Ausbildungsdaten, Einsatzdaten
  2. Betreuten und Patientenadministration:
    1. Stammdaten (insbesondere Kontaktdaten), Einsatzdaten, medizinische Daten; ggf. Foto
  3. Spendenverwaltung:
    1. Stammdaten (insbesondere Kontaktdaten), Spenderinteressen, Kommunikationshistorie, Vertrags- und Leistungsdaten, Abrechnungsdaten, Geburtsdaten, Leistungsdaten zur Ermittlung des verschlüsselten bereichsspezifischen Personenkennzeichens für Steuern und Abgaben gemäß § 18 (8) EStG
  4. Erste Hilfe Kurse, Verkehrscoaching; und andere entgeltliche Leistungen:
    1. Stammdaten (insbesondere Kontaktdaten), vorhandene Ausbildungen und Zugangsvoraussetzungen (zB Mindestalter oder Zeugnisse), Name und Anschrift des Arbeitgebers
  5. Wallfahrten & Reisen:
    1. Stammdaten (insbesondere Kontaktdaten), Gesundheits/Krankheitsdaten, Foto
  6. MALTESER Jobnetzwerk:
    1. Lebenslauf inkl. aller zur seitens des zu Vermittelnden zur Verfügung gestellten Details ;
    2. Bewerbungsschreiben samt Bewerbungsfoto;
    3. berufliche Präferenzen;
    4. Ausbildungen, Ausbildungszeugnisse;
    5. übermittelte Testimonials (Berichte/Foto-/Videoberichte über Ihre berufliche Entwicklung).

7. Externe Empfänger von Daten

a) Mitgliederverwaltung

Datenart:Empfänger:Zweck der Übermittlung:Gesetzliche Grundlage:
Name, AnschriftSMROZustellung der Zeitung und weiteren Informationsmaterials
Name, Geburtsdatum, SVNR, Anschrift Name und Anschrift des ArbeitgebersMag. Kurt KreithName, Geburtsdatum, SVNR, Anschrift Name und Anschrift des ArbeitgebersMag. Kurt Kreith
Wirtschaftstreuhänder, SteuerberaterLohn-/GehaltsabrechnungWirtschaftstreuhänder, Steuerberater
Geburtsdatum, SVNR, PLT/Ort von Mitgliedern mit SanitäterausbildungStatistik AustriaErhebung zur Erwachsenenbildung und Erstellung einer Bundesstatistik zum Bildungswesen§ 9 Abs. 2 Z 1 lit b Bildungsdokumentationsgesetz; §§ 4. 5 Bundesstatistikgesetz 2000

b) Betreuten und Patientenadministration

Datenart:Empfänger:Zweck der Übermittlung:
Name, Geburtsdatum, SVNR, Anschrift, Symptome/BehandlungscodesKrankenversicherungsanstalten und Spitäler, BetreuungseinrichtungenTarifabrechnung, weitere Behandlung
Name, Geburtsdatum, SVNR, Anschrift, Symptome/BehandlungscodesPatientenPrivatverrechnung
Alle im Datensystem MORE gewarteten Daten (Stammdaten und Spenderdaten)MORE Software GmbHBetreiber und Wartung des Datensystems

c) Spendenverwaltung:

– Der MHDA übermittelt gem. § 18 Abs 8 Z 2 lit a Einkommenssteuergesetz in verschlüsselter Form (per verschlüsseltem bereichsspezifischem PersonenKennzeichenSteuer und Abgaben (kurz vbPKSA) den Namen (Vor—und Nachname), das Geburtsdatum und den Gesamtbetrag aller Spenden an das zuständige Finanzamt zum Zwecke der Erfassung der Spenden und Erstellung der antragslosen Arbeitnehmerveranlagung;
– An den Souveränen Malteser-Ritter-Orden (SMRO) werden Namen und Adresse für den Versand der Zeitung und weitere Aussendungen übermittelt;
– Stammdaten von Spendern werden an Druckereien und externe Dienstleister zu, Zwecke der Erstellung und Versendung von Spenderbriefen und Drucksorten im Auftrag des MHDA;

d) Erste Hilfe, Verkehrscoaching und andere entgeltliche Leistungen

Datenart:Empfänger:Zweck der Übermittlung:Rechtsgrundlage:
Name, Geburtsdatum, SVNR, Anschrift Name und Anschrift des ArbeitgebersAUVAAbrechnung/Abwicklung der Erste-Hilfe-AusbildungKooperationsvertrag; § 40 Bundes-ArbeitsstättenVO;
Geburtsdatum, SVNRStatistik AustriaErhebung zur Erwachsenenbildung und Erstellung einer Bundesstatistik zum Bildungswesen§ 9 Abs. 2 Z 1 lit b Bildungsdokumentationsgesetz; §§ 4. 5 Bundesstatistikgesetz 2000
NameMA15Information über absolvierte Ausbildungen
Name, Geburtsdatum, Anschrift, TelefonÖsterreichische ÄrztekammerInformation (nur bei Kurs Notarztrefresher)

e) Wallfahrten & Reisen

Datenart:Empfänger:Zweck der Übermittlung:
Name, Geburtsdatum, SVNR, Generali VersicherungReise-Rückholversicherung
Name, ggf. Geburtsdatum und Angabe, ob Rollstuhl oder nichtReisebüro oder Fluggesellschaft, so notwendigSicherstellung einer Transportleistung zum Reiseziel
Name, Adresse, Geburtsdatum, (Teil-) DiagnoseTiroler MatrikelstiftungÜbernahme/Unterstützung bei den Betreuungskosten durch die Tiroler Matrikelstiftung

8. Speicherdauer

a) Mitgliederverwaltung
– Die Daten der Mitglieder werden für die Dauer der Mitgliedschaft und bei Bedarf bis zu 10 Jahre darüber hinaus aufbewahrt.

b) Betreuten und Patientenadministration
– Die Daten werden gemäß gesetzlicher Dokumentationspflichten für 10 Jahre aufbewahrt (§ 5 Abs 3 SanG, § 5 Abs 3 ÄrzteG) bzw. für die Dauer der Vertragserfüllung und 10 Jahre darüber hinaus;

c) Spendenverwaltung
– 7 Jahre ab Zeitpunkt der Spende

d) Erste Hilfe, Vekehrscoaching; und andere entgeltliche Leistungen
– Für die Dauer des Ausbildungsvertrages sowie 7 Jahre ab Beendigung

e) Wallfahrten & Reisen
– Die Daten werden gemäß gesetzlicher Dokumentationspflichten für 10 Jahre aufbewahrt (§ 5 Abs 3 SanG, § 5 Abs 3 ÄrzteG bzw. für die Dauer der Vertragserfüllung und 10 Jahre darüber hinaus;

f) MALTESER Jobnetzwerk
– 2 Jahre nach letzter Durchführung der entsprechend letzten Netzwerktätigkeit.

9. Betroffenenrechte – Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

– Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
– Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung (Artikel 18 DSGVO)
– Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
– Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO)

Die genannten Betroffenenrechte können per E-Mail an datenschutz@malteser.at geltend gemacht werden.

10. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Beschwerden können an die österreichische Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde gerichtet werden:

Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Tel +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

11. Cookies

Sogenannte Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen und die es uns ermöglichen eine Analyse der Webseitennutzung durchzuführen. Außerdem dienen Cookies der Websitenoptimierung. Sie können den Einsatz und den Umfang von Cookies durch Ihre Computereinstellung selbst bestimmen. Sie können Ihren Computer so einstellen, dass Sie jedes Mal gewarnt werden, wenn ein Cookie übertragen wird, oder alle Cookies deaktivieren. Das Löschen oder das Blockieren der Cookies kann aber gegebenenfalls dazu führen, dass Ihnen die eine oder andere Funktion dieser Website nicht mehr zur Verfügung steht. Im Hilfe-Menü Ihres Browsers erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookies richtig verändern oder aktualisieren.
Sollten Sie gefragt werden, ob die Website bestimmte Informationen über Sie speichern darf werden wir Cookies nur in dem Umfang nutzen, den Sie gestattet haben.

12. Fotohinweise

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Rahmen von Veranstaltungen beziehungsweise Diensten der MALTESER Fotos und Videos erstellen, die wir für die Dokumentation und Berichterstattung unserer Aktivitäten verwenden.

Die Veröffentlichung dient dabei insbesondere folgenden Zwecken:

  • Berichterstattung über nationale und internationale Tätigkeiten der MALTESER
  • Bekanntmachung und Bewerbung der MALTESER Dienstangebote
  • Gewinnung von Mitgliedern
  • Berichterstattung über die karitative, soziale und religiöse Ausrichtung der MALTESER

Ebenso kann die Veröffentlichung des Bildmaterials in einigen Fällen zur Spendengewinnung zur Finanzierung der karitativen Tätigkeiten dienen.

Die Veröffentlichung erfolgt auf MALTESER-eigenen Medien (Zeitung, Faltprospekte, Einladungen, Internetseite www.malteser.at, facebook, Instagram, Flickr, Youtube). Die Personenauswahl erfolgt rein zufällig.
Sollten Sie keine Aufnahmen Ihrer Person wünschen, bitten wir Sie dies unseren Fotografen vor Ort mitzuteilen.

Rechtsgrundlage:
Berechtigtes Interesse iSd Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG: Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen zu erhöhen.

Siehaben die Möglichkeit, gegen die Verarbeitung beziehungsweise bereits verarbeitete Abbildungen Widerspruch zu erheben und eine Löschung zu beantragen, so die Veröffentlichung aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletztund somit über dem berechtigten Interesse der MALTESER steht. Den Widerspruch richten Sie an zentrale@malteser.at.

13. Online-Spenden

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie über das Formular unserer Webseite spenden wollen, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postleitzahl, Ihre Wohnadresse (sofern Sie die Spenden steuerlich gelten machen wollen), Ihren Firmennamen (sofern Sie als Firma spenden wollen), Ihre Zahlungsart, Ihren Spendenbetrag, Ihren Spendenzweck und Ihr Geburtsdatum. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um Ihnen den Eingang Ihrer Spendendaten zu bestätigen. Diese Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Spende verwendet.

Wir speichern keine sonstigen Spendendaten, wie Ihre Kontodaten, Ihre Kreditkartendaten und Ihre PayPal-Daten.

Zur Abwicklung Ihrer Spende arbeiten wir mit einem externen Dienstleister, der mPAY24 GmbH, 1050 Wien, Grüngasse 16, einem zertifizierten Online-Zahlungs-Partner zusammen. Die personenbezogenen Daten werden zur Abwicklung Ihrer Spende auf die gesicherte Seite von mPAY24 GmbH weitergeleitet und von dieser ausschließlich nach unseren Weisungen verarbeitet und sind verpflichtet, die österreichischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Im Vorfeld der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Einwilligungserklärung abgegeben:

            „Ich akzeptiere die AGBs und Datenschutzbestimmungen“

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie ein E-Mail an zentrale@malteser.at schreiben.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

c) Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

d) Spendenquittung

Ab dem 1.1.2017 werden keine Spendenbestätigungen mehr automatisch versandt. Sofern Sie bei der Eingabe Ihrer Spende ein Häkchen bei „Diese Spende soll steuerlich absetzbar sein“ gesetzt haben, werden Ihr Vor- und Nachname, Ihr Geburtsdatum und der Gesamtbetrag aller Spenden in einem Jahr an das zuständige Finanzamt zum Zwecke der Erfassung der Spenden und Erstellung der antraglosen Arbeitnehmerveranlagung in verschlüsselter Form übertragen, so dass sich die Ausstellung von Spendenbestätigungen erübrigt.

14. Newsletter

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter von „MALTESER International Austria“, „MALTESER Hospitaldienst Austria“ und „Malteser International“ zu abonnieren. Um Ihnen diesen Newsletter regelmäßig zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen folgenden Angaben:

  • E-Mail-Adresse
  • Etwaige weitere Angaben, wie Vor- und Familienname, sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich gestalten zu können sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen.
  • Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten nur an Malteser International zur Abwicklung des Versands des Newsletters. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der abonnierten Newsletter verwendet. Es besteht hier eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung. (siehe Punkt d).

Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach der Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

c) Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten des Nutzers werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link, oder Sie senden uns ein Mail mit dem Verwendungszweck „Abmeldung vom Newsletter“ an diese Mailadresse: info@malteser-international.at

d) Externe Empfänger von Daten

Zur Abwicklung Ihrer Newsletter-Anmeldung arbeiten wir mit Malteser International, 50825 Köln, Grüner Weg 14 zusammen. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Versand des Newsletters „MALTESER International Austria“, „MALTESER Hospitaldienst Austria“ und „Malteser International“ an Malteser International weitergeleitet und von dieser ausschließlich nach unseren Weisungen verarbeitet.

15. Lead Ads

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen die Funktion Lead Ads von Facebook Inc. (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA), um Ihre Daten als Interessent – sog. Lead – über ein auf Websites von Facebook Inc. dargestelltes Kontaktformular zu erheben und zu verarbeiten, sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Hierbei erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Wir nutzen diese Daten ausschließlich für eigene Marketingzwecke (konkret Newsletter-Versand) von MALTESER International Austria und MALTESER Hospitaldienst Austria. Darüber hinaus übermitteln wir sie nicht an Dritte. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

b) Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Newsletter-Versand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung:

Einwilligungserklärung:

Ja, ich willige darin ein, dass Malteser International mit der Funktion „Lead Ads“ von Facebook Inc. meinen Vor- und Nachnamen sowie meine E-Mail-Adresse erhebt. Zu diesem Zweck werden meine Daten durch Facebook Inc. an Malteser International übermittelt. Mit der Betätigung des Buttons „Anmeldung bestätigen“ erkläre ich mein Einverständnis dafür, dass meine o.g. E-Mail-Adresse für einen regelmäßigen Newsletter-Versand durch MALTESER International Austria, den Malteser Hospitaldienst Austria und Malteser International genutzt wird. Ich kann den Newsletter-Service jederzeit wieder abbestellen, indem ich den entsprechenden Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke.

Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ich kann außerdem jederzeit Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Übertragbarkeit meiner Daten verlangen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden sie hier: https://www.malteser.at/datenschutzerklaerung/

c) Speicherdauer

Ihre E-Mail – Adresse wird solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter wieder abzubestellen. Dies kann im Newsletter selbst über den Abmeldebutton oder in Form einer E-Mail an info@malteser-international.at geschehen.

16. Tracking- und Analysetools

Wir nutzen Tracking- und Analysetools um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mit Hilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln. Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Tracking- und Analysetools gemäß § 6 Abs. 1 lit. f (DSGVO) gerechtfertigt. Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

a) Facebook Pixel

Wir setzen auf unseren Webseiten das Tracking-Tool „Pixel“ von Facebook Inc. ein. Verantwortliche für die Datenverarbeitung sind der Malteser Hospitaldienst Austria und Facebook Inc. (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA). Das Analysetool “Pixel” erhebt, sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, Angaben zu Ihrer Weiterleitungs-URL, Browserinformationen, Seitenstandort, Seitenart, Dokument, Referrer, Pixel-ID, Facebook-Cookies, Button-Klick-Daten, Conversion-Daten, eventuelle Formulardaten und Ihre Facebook-ID. Außerdem beobachtet das Tool Ihr Surfverhalten. Den Maltesern sind diese Daten im Einzelnen nicht bekannt, so dass durch die Malteser ein Personenbezug nicht hergestellt werden kann. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen gezielt Werbung zu unseren Produkten, beispielsweise sozialunternehmerische Dienstleistungen wie den Hausnotruf und Spendenwerbung, nach einem Abgleich der Daten durch Facebook auf der Webseite von Facebook anzuzeigen. Zu diesem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016) an Facebook Inc. in die USA übermittelt. Außerdem verfolgt Sie das Pixel bei Ihrem Besuch weiterer Webseiten. Die personenbezogenen Daten, die Pixel über Sie erhebt, werden für einen Zeitraum von 30 Tagen von uns gespeichert.

b) Google Analytics

Auf dieser Webseite wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), genutzt. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die durch Cookies erzeugten Informationen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google, nach eigenen Angaben, nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können eine Speicherung von Cookies generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse weitere personenbezogene Daten erfassen können. Um zu verhindern, dass Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch Google Analytics erfasst und an Google Analytics übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dieses Plugin verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Eine anderweitige Analyse wird durch dieses Plugin nicht unterbunden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das oben beschriebene Browser-Plug-In bei einem Besuch unserer Webseite über den Browser eines mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) nicht benutzen können. Bei der Nutzung eines mobilen Endgeräts können Sie die Erfassung Ihrer Nutzungsdaten durch Google Analytics durch das Anklicken des folgenden Links verhindern: Google Analytics deaktivieren. Durch das Anklicken dieses Links wird ein sogenanntes Opt-out Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Dieses verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass das Opt-out Cookie nur für diesen Browser und nur für diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-out Cookie gelöscht. Um die Erfassung durch Google Analytics weiterhin zu verhindern, müssen Sie den Link erneut anklicken. Die Nutzung des Opt-out Cookies ist auch als Alternative zu obigen Plug-In bei der Nutzung des Browsers auf Ihrem Computer möglich.

Um einen bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „anonymizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit anonymisiert erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird dabei von Google grundsätzlich schon vor der Übertragung innerhalb von Mitgliedsstaaten der europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 53 95 | E: zentrale@malteser.at

X