06.04.2014: Haubiversum

WIEN/PETZENKIRCHEN - Sonntagmorgens machten sich die MALTESER auf den Weg in das Bäcker-Schlaraffenland „Haubiversum“. Nach einer kurzen filmischen Einführung in die hohe Kunst des Backens durften dort alle auch gleich selbst versuchen, die 2 Sekunden Rekordzeit der Bäcker beim Flechten von Mohnweckerl zu schlagen - was tatsächlich beinahe gelang.

 

Weiterlesen...

 

06.04.2014: Osterbasteln

Für diesen Bastelnachmittag hatte sich unsere diesjährige Ausbildungsgruppe das Thema "Ostern" vorgenommen. Mit 15 Betreuten und 11 MALTESERN wurden Ostereier bemalt, Nester bestückt und ein Osterzopf gebacken.

 

Weiterlesen...

   

03-08.04.2014: Reise an die Ligurische Küste

SALZBURG/ITALIEN - Bella Italia! Sieben Betreute des Malteser Hospitaldienstes Salzburg verbrachten Anfang April mit zehn ehrenamtlich tätigen Maltesern fünf unvergessliche Tage in Italien.

 

Weiterlesen...

   

01.04.2014: Vergissmeinnicht

WIEN - Am 1. April pflanzte „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ im Wiener Volksgarten symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen. Vertreter der insgesamt 58 Partnerorganisationen, darunter die MALTESER, nahmen an der Aktion Teil und sagten damit danke an ihre Testamentsspender.

 

Weiterlesen...

   

02.04.2014: Hilfe für Obdachlose während der Wintermonate in Salzburg

MALTESER beim abholen des EssensSALZBURG - Die Bilanz einer besonderen, gemeinsamen Aktion von Caritas, den Barmherzigen Brüdern und dem Malteser Hospitaldienst kann sich sehen lassen: Vom dritten Adventsonntag des vergangenen Jahres bis zum 30. März wurden über 200 Mitmenschen in Not laufend mit nahrhaften Gerichten und warmen Getränken versorgt.

 

Weiterlesen...

   

Lourdes 2014 - komm fahr mit

Der MALTESER Hospitaldienst organisiert jedes Jahr Anfang Mai eine Pilgerfahrt für 300 Personen mit dem Zug nach Lourdes. Das Miteinander von Pilgern, Betreuten, Maltesern und die Gnaden des südfranzösischen Ortes Lourdes machen diese Wallfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis.

 

Weiterlesen...

   


Ältere Nachrichten können Sie auch hier abrufen: Zum Newsarchiv