2016-10-19: Trauer & Abschied von Dr. Josef Mayer

Bereichsleiter Stellvertreter Dr. Josef MayerDie MALTESER trauern um ihren Salzburger Bereichsleiter-Stell. Dr. Josef Mayer, der am Sonntag, den 16.10.2016 einen schweren Herzinfakt erlitt und am Montag, den 17.10.2016 verstarb.

 

Weiterlesen...

 

26.08.2016: MALTESER helfen nach Erdbeben in Mittelitalien

Suche nach verschütetenEin aus fünf Freiwilligen bestehendes Bewertungsteam, darunter ein Arzt und eine Pflegekraft, ist vor Ort in Amatrice, um die Mitarbeiter des Katastrophenschutzes bei den Rettungsarbeiten zu unterstützen und medizinische Hilfe zu leisten.

 

Weiterlesen...

   

Nachbar in Not - 5 Jahre Syrien Krieg

Fünf Jahre Krieg in Syrien: ORF und NACHBAR IN NOT bitten um Spenden, um das Leid der Menschen zu lindern. Der Krieg in Syrien jährt sich zum fünften Mal und Millionen Menschen, in Syrien und im Mittelmeerraum, brauchen dringend humanitäre Hilfe.

Weiterlesen...

   

2016-04-02: Ein besonderer Gast in Salzburg

Seine Hoheit und Eminenz, Fra Matthew Festing, Fürst und Großmeister des Souveränen Ritter- und Hospitalordens besuchte am Samstag, den 2. April 2016 den Bereich der Salzburger MALTESER.

 

Weiterlesen...

   

Spendenbetrüger: Polizei warnt vor "falschen Maltesern"

OBERÖSTERREICH/LINZ - Falsche Spendensammler, die angeben für den "MALTESER Hospitaldienst Austria" zu sammeln, sind in Oberösterreich unterwegs. Weil ihnen die Spendensammler suspekt waren, riefen besorgte Menschen bei der Spendenorganisation und machten sie darauf aufmerksam, dass Personen in Malteser-Uniform um Geld bitten.

Weiterlesen...

   

14.01.2016: Feierliche Eröffnung der Ausstellung zum Turiner Grabtuch

ORF "SALZBURG heute" Bericht über die Austellung des Turiner Grabtuch

 

"Wer ist der Mann auf dem Tuch? - Eine Spurensuche", so der Titel der einmaligen Präsentation. 
Eine Faksimilie des weltberühmten Turiner Grabtuches und andere, zeitgeschichtlich einmalige Artefakte sind dank der MALTESER bis 20. Februar 2016, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, im erzbischöflichen Parlais zu betrachten.

Ein Abbild unseres Gekreuzigten Herren, oder nur ein sehr geschickter, jahrhunderte alter "Betrug"?

Weiterlesen...

   


Ältere Nachrichten können Sie auch hier abrufen: Zum Newsarchiv