Nachrichten

Abschied nehmen

25/10/2018 


Schon länger betreuten wir eine Patientin auf der Palliativstation der Elisabethinen in Graz, als sie uns nach einiger Zeit fragt, ob wir ihr ihren Herzenswunsch erfüllen könnten: noch einmal nach Hause zu kommen, um sich von ihren vielen Katzen verabschieden zu können. Wir waren sehr froh, diese Fahrt kurzfristig durchführen zu können, haben die Dame auf der Palliativstation abgeholt und nach Hause gebracht. Dort konnten wir ihr die Zeit geben, die sie benötigt hatte, um sich in Ruhe von ihrem Mann und ihren Haustieren zu verabschieden. Nach ca. 2 Stunden sind wir wieder zurück ins Krankenhaus gefahren. Wenige Tage nach ihrer Rückkehr ist die Patientin friedlich entschlafen.

Etwa einen Monat später bekamen wir erneut eine Anfrage von der Palliativstation der Elisabethinen. Eine schwerkranke junge Dame wollte noch einmal ihr Elternhaus in Mooskirchen besuchen. Auch diesen Herzenswunsch konnten wir rasch realisieren und der Damen einen ganzen Tag zu Hause ermöglichen.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 53 95 | E: zentrale@malteser.at

X