!!! Abgesagt !!! – MALTESER Lourdes-Wallfahrt 2020

Leider musste die traditionelle MALTESER Lourdes-Wallfahrt 2020 abgesagt werden. Alle erstatteten Beiträge werden refundiert (rücküberwiesen), diese Entscheidung folgt den Maßnahmen und Empfehlungen der österreichischen Bundesregierung sowie der österreichischen Bischofskonferenz betreffend Coronavirus (Covid-19). Wir ersuchen alle Menschen die Anweisungen der Österreichischen Bundesregierung zu beachten und so einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus zu leisten.

Die Kirchen des Ordens sind geöffnet, wir hoffen auf ihr Gebet für die Erkrankten und für alle, die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen tragen.

Lourdes ist, wo wir sind!

Auch wenn wir heuer aufgrund der COVID-19 Krise nicht gemeinsam nach Lourdes fahren können, sind wir Lourdes-Pilger doch immer gemeinsam unterwegs: In unseren Erinnerungen an die letzten Wallfahrten und in unserer Vorfreude auf die nächste Wallfahrt! In unseren Gedanken an einander, in unserem Gebet für einander und in unserer Gemeinschaft mit einander findet Lourdes auch heuer statt – denn Lourdes ist, wo wir sind!

Und bis dahin „Halte Gott Euch fest in Seiner Hand“! Bitte bleibt gesund!

Fotobuch zum Blättern: bit.ly/lourdesistwowirsind

LOURDES ist, wo wir sind!
LOURDES ist, wo wir sind!

Die Gnaden eines besonderen Ortes

Die MALTESER organisieren jedes Jahr Anfang Mai eine Pilgerfahrt für rund 250 Personen nach Lourdes. Das Miteinander von Pilgern, darunter zahlreiche betreuungsbedürftige Personen, und MALTESERN sowie die Gnaden des beliebten südfranzösischen Wallfahrtsortes machen diese Pilgerfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis. Mit diesem Angebot ermöglichen wir Menschen, die zumeist vom sozialen Leben isoliert sind, eine unvergessliche Reise und das Erleben einer ganz besonderen Gemeinschaft.

Sie haben Interesse, an unserer Wallfahrt nach Lourdes teilzunehmen?

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Helfen Sie uns zu helfen! Herzlichen Dank.

Nicht alle, die mit Hilfe des MHDA nach Lourdes fahren möchten, können die Kosten für die Wallfahrt selbst tragen. Bitte helfen Sie mit, dass die Reise nach Lourdes dennoch möglich wird. Die Betreuung übernehmen Malteser, die ehrenamtlich und unentgeltlich Versorgung und Pflege gewährleisten.

Erste Bank
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800
BIC: GIBAATWWXXX

* Mit EUR 890,– ermöglichen Sie einer Person die gesamte Reise.
* Mit EUR 400,– finanzieren Sie die Reisekosten für eine Person.
* Mit EUR 120,– übernehmen Sie die Kosten der Verpflegung eines Teilnehmers.
* Mit EUR 60,– stellen Sie die medizinische Versorgung (v.a. Pflegematerial) sicher.
* Auch mit EUR 10,– können Sie helfen, Träume wahr werden zu lassen.

Hinweis: Spenden an den MALTESER Hospitaldienst sind von der Steuer absetzbar!

Alle Pilger, außer aus Tirol und Vorarlberg, reisen wie letztes Jahr mit einem Sonderflieger ab Wien nach Lourdes, aus Salzburg, Steiermark und Oberösterreich werden Transfers zum Flughafen Wien und zurück organisiert. Der Hinflug erfolgt in der Früh; der Rückflug mittags.

Alle Pilger aus Tirol und Vorarlberg fliegen von München nach Toulouse, von dort wird sie ein eigener Bus nach Lourdes führen. Ein Bustransfer aus Tirol zum Flughafen München und zurück wird organisiert. Hin- und Rückflug erfolgen mittags.

Beide Gruppen werden von MALTESERN, medizinischem Personal der MALTESER und Geistlichen begleitet.

Bereits am ersten Tag unserer Wallfahrt werden wir gemeinsam eine Eröffnungsmesse in Lourdes feiern. In den Tagen unserers Aufenthalts findet die internationale MALTESER Wallfahrt statt.

Dazu gehören:
•    die internationale Messe des Malteserordens
•    die Sakramentsprozession
•    die Lichterprozession

Daneben gibt es einige Programmpunkte bei denen wir unter uns sind. Wir werden auch eine heilige Messe an der Grotte feiern und die Möglichkeit haben, die Piscines zu besuchen.

Selbstverständlich werden wir von einer Gruppe Priestern begleitet, die uns seelsorgerisch betreuen. Sie werden für Beichten zur Verfügung stehen und im Rahmen einer Messe das Sakrament der Krankensalbung spenden.

Wir möchten diese Tage gemeinsam erleben, singen, beten und Freude haben und wären froh, wenn Sie uns begleiten möchten.

Flyer MALTESER Lourdes Wallfahrt 2020                                Plakat MALTESER Lourdes Wallfahrt 2020

Unterbringung in Lourdes

Unsere Betreuten sind in Lourdes im Accueil de Notre Dame untergebracht. Das Accueil ist eine sehr modern ausgestattete Pflegeeinrichtung, die sich direkt im Heiligen Bezirk befindet.

Wir MALTESER gewährleisten volle pflegerische Betreuung rund um die Uhr. Bei Bedarf stehen selbstverständlich jederzeit eine Diplom-Krankenschwester und ein Arzt zur Verfügung.
Die Pilger wohnen im Hotel Albion. Dieses befindet sich in Gehdistanz zum Tor St. Joseph des Heiligen Bezirkes.

Wer kann mitkommen?

Benötigen sie volle oder teilweise Pflege? Kein Problem, die MALTESER machen es möglich!

Möchten Sie als Pilgerin oder Pilger mitfahren? Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Die Kosten für diese Wallfahrt (Flug, volle Verpflegung während Reise und Aufenthalt, Unterbringung im Doppelzimmer im Hotel für Pilger sowie Pflege, Betreuung und Unterbringung im Pilgerheim Accueil Notre Dame für Kranke und Behinderte) betragen EUR 890,–.

Die Preise verstehen sich „all inclusive“.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 53 95 | E: zentrale@malteser.at

X