Nachrichten

MALTESER warnen vor falschen Spendensammlern an der Haustür

30/06/2015 


Falsche Spendensammler in Wien unterwegs

Allgemeines zu Haustürsammlungen: „Es ist natürlich bedauerlich für Menschen, die wirklich Spenden für wohltätige Zwecke sammeln“,  aber: „Wer jemanden unterstützen möchte, der sollte sich vorab über die jeweilige Organisation informieren.“ An der Haustür hat man dazu keine Gelegenheit. In dieser Situation gerät man schnell unter Druck, etwas zu geben. Wenn sie Zweifel an der Redlichkeit eines Spendensammlers haben sollten oder etwas Auffälliges beobachten, bitte umgehend die Polizei informieren.

Die Polizei informieren Notruf 133!!!

Der sicherste Weg ist eine Überweisung.

Spenden-Kontonummer:

Bankverbindung: Erste Bank
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800
BIC: GIBAATWWXXX

Danke für Ihre Unterstützung.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Hospitaldienst des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 53 95 | E: zentrale@malteser.at

X